J2 Turnier in Hannover Anderten

Sehr gute Ergebnisse dank Top Vorbereitung

M12 Finalisten: Sebastian Hallbauer (2. Platz) und Sieger Nicolas Meyer

Vom 20.-22.08.2021 fanden die 12. Anderten Open in Hannover statt.
Das Turnier gehört zur zweithöchsten Punktekategorie im Rennen um Ranglistenpunkte für die Deutsche Rangliste und war entsprechend gut besetzt.

Klar, dass für diese Gelegenheit nicht nur Spieler nur aus dem TNB und dessen Nachbarverbänden, sondern auch von weiter her, aus NRW (TVN), Baden-Würthtemberg (BAD) und Westphalen (WTV) anreisten.
Besonders stark war das Feld der M14 besetzt, mit Ilian Machbal, der zwar noch M12 hätte spielen können, aber als fünfter der deutschen Gesamtrangliste M12 in der älteren Konkurrenz sehr gut zurecht kam.
Gestoppt wurde er erst im Finale von dem zweiten, weit angereisten Spieler Noah Zeiger aus Weinheim (nr. 42 DTB M14).

Die Kaderspieler der Region hatten sich in der Woche zuvor gemeinsam mit ihrem Regionstrainer Christoph Uster in intensiven Einzel- und Zweiergruppentrainings auf das Turnier vorbereitet, der dann auch vor Ort war, um die Spieler zu begleiten, auf Matches einzustellen und die Ergebnisse zu analysieren.

Größter Erfolg an diesem Wochenende in Anderten sicher das W12 Finale von Mara Lehnert und das M12 Finale zwischen Sebastian und Nicolas in dem sich Nicolas mit 6:1 und 6:3 durchsetzen konnte.

Herzlichen Glückwunsch aber auch an alle anderen Spieler die sich voll reingehängt haben und auch einige Ranglistenpunkte mitnehmen konnten:

W12
Mara Lehnert Finale

M16
Lukas Winkelvoß HF
Liam Hinke VF
Lasse Klauenberg Sieger NR
Dannis Minnich Finale NR

M14
Hannes Lüpkes HF
Ole Peters AF
Jonas Godau HF NR

M12
Nicolas Meyer Sieger
Sebastian Halbauer Finale
Paul Strauch F NR
Michael Eden HF NR

 

 

START nuliga REGIONEN KONTAKTE