Regions-Talente in den TNB-Kader berufen

Beständig gute Leistungen

Tea Lukic (Gifhorn) gehört darüber hinaus dem DTB-Nachwuchskader 1 an

Beständig gute Leistungen von Talenten verschiedener Altersstufen von Vereinen aus der Tennis-Region Harz-Heide sind von den Verantwortlichen der Tennis-Verbandes Niedersachsen-Bremen (TNB) jetzt belohnt worden. Einige von den erfolgreichen Nachwuchscracks sind in den aktuellen TNB-Kader 2021 in den entsprechenden Altersklassen berufen werden.

TNB-Verbandskader 1 (U10 und jünger): Luys Calin, Maximilian Hellrung, Moritz Posniak, Fritz Leip (alle vier MTV Braunschweig) und Valentina Lange (TC Schwülper),

TNB-Landeskader-Einsteiger (U11/U12): U11 (JG 2010): Frieda Junge (TSG Königslutter) und Luana Federski (Braunschweiger THC). U12 (JG 2009): Sebastian Halbauer (Heidberger TC), Nicholas Meyer (TC Grün-Weiß Gifhorn), Aminah Mhana und Lykka Welkerling (beide Braunschweiger THC).

TNB-Landeskader-Fortgeschrittene (U13 bis U16): U14 (JG 2007): Helene Sommer und Mailina Nedderhut (beide TC Grün-Weiß Gifhorn). U15 (JG 2006): Jasper Camehn (SV Grün-Weiß Waggum).

TNB-Landeskader-Übergang (U17 und U18): U17 (JG 2004): Tea Lukic (TC Grün-Weiß Gifhorn). U18 (JG 2003): Tiziana-Marie Schomburg (Braunschweiger THC).

Tea Lukic (Gifhorn) gehört darüber hinaus dem DTB-Nachwuchskader 1 an sowie Jasper Camehn (Waggum) und Nedderhut (Gifhorn) dem DTB-Nachwuchskader 2. weki

START nuliga REGIONEN KONTAKTE