Fritz Leip steht im U9-Finale

Tennis-Turniere im Rahmen der TNB-Serie „Orange-und Green-Cup“

Fritz Leip steht im U9-Finale

Tennis-Turniere im Rahmen der TNB-Serie „Orange-und Green-Cup“

Der TSV Lutter am Barenberge mit einem Team um Thorsten Münnich, Jugendwart der Region Harz-Heide, war jetzt an einem Wochenende Ausrichter der zweiten Auflage des Braunschweiger Orange- und Green-Cups, der im Tenniscenter Veltenhof-Braunschweig und in der Tennis-Halle des TC Schwülper ausgetragen wurde.

Insgesamt 95 Tennis-Talente, die aus Nordrhein-Westfalen, Sachsen, Sachsen-Anhalt, Schleswig-Holstein, Thüringen sowie aus Niedersachsen-Bremen angereist waren, gingen in den vier Konkurrenzen an den Start, darunter etliche Nachwuchscracks aus der Region Harz-Heide.

„Angemeldet waren 100 Kinder“, bilanzierte Jugendwart Münnich. „Von Jahr zu Jahr gibt es immer mehr Spiele und damit auch Schiedsrichter, die zum Einsatz kommen müssen“. Wenn diese Tendenz sich fortsetze, gehe es an die Grenzen und Möglichkeiten der Vereine.

Die Sieger sind Emmanuel-Lexis Tuffour (U10, TG Hannover), Ben Rolfes (U9, TC Edewecht), Alexandra Kamenev (U10, Mühlenberger SV Hannover) und Nele Schmidt (U9, TC Lilienthal).

Den jeweiligen Nebenrundensieg holten Leonard Kilian (U10, Tennisverein Berenbostel), Asge-Rodriguez Hölsken (U9, Tennis Gesellschaft Wilhelmshaven), Luana Federski (U10, Braunschweiger THC) und Marie-Louise Plog (U9, Tennisverein Neuenkirchen-Bramsche).



Vordere Platzierungen der Jungen und Mädchen aus der Region: Finale: Fritz Leip (U9, Braunschweiger MTV) Halbfinale: Frieda Junge (U10, TSG Königslutter). Viertelfinale: Luys Calin (U10, Braunschweiger THC), Moritz Posniak (U9, Braunschweiger THC), Alexander Lutsch (U9, Braunschweiger THC), Isabella Scholz (U9, TV Jahn Wolfsburg), Leyla Erarslan (U9, TSG Königslutter) und Emilia Sturdy (U9, TC Schwarz-Weiß Steterburg). weki

START nuliga REGIONEN KONTAKTE