Titel für Nedderhut, Meyer, Mhana und Camehn

19 Regionstalente bei den Landesmeisterschaften am Start in Oldenburg

Jasper Camehn ist Landesmeister im U16-Einzel. Foto: Sybille Shmidt

Mit Jasper Camehn (U16) und Ole Peters (U14) – beide SV Grün-Weiß Waggum; Lukas Winkelvoß (U16) und Hannes Lüpkes (U14) – beide MTV Braunschweig; Aminah Mhana (U12), Lykka Walkerling (U12),  Kaspar Gotzheim (U14) und Larissa Posniak (U14) –  alle Braunschweiger THC; Henrik Tschauder (U14, TSV Denstorf); Mailina Nedderhut (U16), Louis Egbe (U18), Nicholas Meyer (U12) und Mailin Müller (U14) - alle TC Grün-Weiß Gifhorn; Michelle Nikiforow (U16),  Michael Eden (U12) und Sebastian Halbauer (U12) – alle Heidberger TC; Kathrin Weber (U14) und Hannah Preußner (U14) – beide TV Jahn Wolfsburg sowie Leonie Münnich (U14, TSV Lutter am Barenberge) waren insgesamt 19 Talente von Vereinen aus der Tennisregion Harz-Heide für die Landesmeisterschaften der U12, 14, 16 und 18 zugelassen, die auf der Anlage des Oldenburger TeV ausgetragen wurden.

 Fünf Meistertitel und drei Finalteilnahmen – das ist die überaus erfolgreiche Bilanz der Regions-Teilnehmer bei diesen Titelkämpfen.

 Mailina Nedderheut (TSC Grün-Weiß Gifhorn) stand in der U16-Konkurrenz sowohl im Einzel gegen Edona Ibrahimi (HTV Hannover) als auch Im Doppel mit Katharina Klein (Stader TC) gegen Michele Nikiforow (Heiberger TC)/Emma Daems (TV Sparta 87 Nordhorn) im Finale. Im Einzelfinale setzte sich Nedderhut mit 3:6, 6:4, 6:3 durch. Das Doppel-Endspiel gewannen Nedderhut/Klein mit 10:4, 10:6.

 In der U16-Konkurrenz gewann Jasper Camehn (SV Grün-Weiß Waggum) das Endspiel mit 7:6 6:1 gegen Tjark Kunkel (TV BW Neustadt am Rbge).

 In der U12-Konkurrenz gewann Nicholas Meyer (TC Grün-Weiß Gifhorn) das Finale mit 3:6, 6:4, 6:4 gegen Philipp Horst (DTV Hannover). Meyer verlor an der Seite von Horst das Endspiel in der U12-Konkurrenz gegen Thies Ruhe/Roman Sagowski (beide DTV Hannover) mit 6:10, 10:5, 10:12.

 In der U12-Konkurrenz verlor Aminah Mhana (Braunschweiger THC) das Endspiel mit 3:6 2:6 gegen Gloria Reusch (TuS Hoheneggelsen). In der Doppelkonkurrenz gewann Mhana mit Manon Singer (SV Arnum) das Endspiel mit 7:10, 10:0, 10:8 gegen Jana Schwering/Mia Nötzig (Nindorfer TC).

 In der U14-Doppelkonkurrenz verlor Leonie Münnich (TSV Lutter am Barenberge) an der Seite von Kim-Jolie Bolfraß (Club zur Vahr Bremen) das Endspiel gegen Ksenia Hanke (HTV Hannover)/Yara Nöring (DTV Hannover) mit 7:10, 6:10.

 Weitere Platzierungen der Regionstalente: Halbfinale: Sebastian Halbauer/Michel Eden im U12-Doppel

 Viertelfinale: Lukas Winkelvoß (U16, Braunschweiger MTV), Lyyka Walkerling (Braunschweiger THC)

 Achtelfinale: Michel Eden, Sebastian Halbauer, Leonie Münnich,  

 Für Louis Egbe, Ole Peters, Kaspar Gotzheim, Henrik Tschauder, Hannes Lüpkes,  Mailin Müller, Kathrin Weber, Larissa Posniak und Hannah Preußner, kam das Aus in der jeweiligen Auftaktrunde.

 Die kompletten Ergebnisse sind auf der TNB-Homepage unter mybigpoint einzusehen. weki  

Aminah Mhana ist Landesmeisterin im U12-Doppel und Finalistin im Einzel. Foto: Sybille Schmidt
Mailina Nedderhut Ist Landesmeisterin im U16-Einzel und Im U16-Doppel. Foto: Sybille Schmidt
Nicolas Meyer Ist Landesmeister im U12-Einzel und zweiter im U12-Doppel. Foto: Sybille Schmidt
START nuliga REGIONEN KONTAKTE