News

Siegerpokal geht an Kurt-Klay-Schule aus Lutter

Schultennis: Regionsfinale Harz-Heide beim Tennis-Klub Goslar


Goslar. Einen spannenden Tennisvormittag erlebten 88 Grundschüler beim Regionalexpress im Schultennis von Schulen aus dem Bereich der Tennis-Region Harz-Heide. Während die Klassen 1 bis 3 Low-T-Ball spielten, ermittelten die Teilnehmer der vierten Klassen ihre Sieger und Platzierte im Kleinfeld. Gespielt wurde auf der Anlage des Tennis-Klubs (TK) Goslar

 Mit dabei waren Schüler und Schülerinnen der Schillerschule und Worthschule (beide Goslar), der Regenbogenschule Groß Oesingen (Landkreis Gifhorn), der Schulen Jahnstraße und Am Schildberg (beide aus Seesen), aus Elbe (Baddeckenstedt/Landkreis Wolfenbüttel), der Kurt-Klay Schule aus Lutter am Barenberge, aus Ringelheim (Salzgitter), Schwülper (Landkreis Gifhorn),  Hahndorf/Jerstedt (Goslar) und Kissenbrück (Landkreis Wolfenbüttel).

 Nach der spannenden Vorrunde wurden nach erfrischender Pause die Platzierungsrunden gespielt, hier ging es um Urkunden und Pokale.

 Schon die Jüngsten der Klassen 1  bis 3 kämpften oft sehr trickreich um jeden Punkt im Low-T-Ball, während die Jungen und Mädchen der vierten Klassen über das Kleinfeld-Netz spielten.

 Dabei schenkte man sich nichts, so mancher Tenniscrack musste sogar sechsmal hintereinander auf den Platz. Da war im fairen Wettkampf die Außentemperatur von über 30 Grad schnell mal vergessen, zumal es im Klubhaus von den TKG-Damen kühle Getränke und leckeres Eis gab.

 Für den geregelten Ablauf sorgte die Turnierleitung um die erfahrene  Monika Walter, Schultenniswartin der Region Harz-Heide. Auch die neun Schiedsrichter, Jugendspieler des TKG, machten einen souveränen Job, sodass alles in großer Freude und Zufriedenheit ablief.

 Viel Jubel gab es dann bei der Urkunden-Verteilung und der Pokalübergabe. Jeweils die drei Punktbesten aus jedem Jahrgang erhielten einen Pokal. 24 Kinder nahmen einen Pokal mit auf den Heimweg.

 Der große Schulpokal ging an die Kurt-Klay-Schule aus Lutter am Barenberge. Platz 2 belegte die Schule Jerstedt/Hahndorf vor der  Worthschule Goslar. Joachim Dürich/weki

Foto: Die stolzen Jungen und Mädchen der Kurt-Klay-Schule mit dem Siegerpokal. Foto: Joachim Dürich

Foto 01, 02 : Die Jungen und Mädchen der vierten Klassen spielten im Kleinfeld. Foto: Joachim Dürich

Foto 01, 02 : Die Jungen und Mädchen der Klassen 1 bis 3 waren engagiert beim Low-T-Ball bei der Sache. Foto: Joachim Dürich

Foto: Ein Team um Monika Walter (links) sorgte für den reibungslosen Ablauf des Regionsfinale. Foto: Joachim Dürich